Kulturverein openOhr Kirchberg - Postfach 201 - 9533 Kirchberg - Telefon 071 931 39 28 - info@openohr.ch

Kulturverein openOhr Kirchberg
Kulturverein

Kirchberger

Kultur seit 1991

Im August 1991 wagten sich verschiedene Kirchberger an die Planung eines Open Airs. Daraus entstand die Idee eines Kulturvereins, dessen Gründung am 11. November 1991 erfolgte. In die Gründungsliste schrieben sich rund 50 begeisterte Personen ein.

Heute zählt der Verein über 60 Mitglieder. Im Vorstand sind: Max Weber (Präsident), Markus Fuchs (Kassier) und Maria Winiger (Presseverantwortliche).

In den Jahren 1992 und 1994 wurden so zwei 'Open Air'  mit grossem Erfolg umgesetzt. Bands wie Patent Ochsner und Nine Below Zero waren Headliners.

Im Sommer 93 fand erstmals ein kulinarisches Strassenfest auf dem Tellplatz statt. Zudem feierte das Kino 'Rex' für ein Wochenende im Toggenburgerhof seine Auferstehung.

Im Juli 1995 folgte eine Kulturwoche. Danach engagierte sich der Verein am Umbau des alten Feuerwehrdepots, in dem seit Sommer 96 regelmässig kulturelle Anlässe durchgeführt werden.

Mit dem 'Arclassicum' 1996 organisierte der Verein erstmals ein 'open air' mit klassischer Musik.

Am 3. Kirchberger 'open air' 1997 erfreuten sich annähernd 1500 Besucher an Bands wie den Lovebugs, Stiller Has, The New Orleans Funk Project.

Der kulturelle Höhepunkt im 1999 war eine weitere Kulturwoche auf dem Tellplatz mit Bands und Kleinkunst.

Das letzte grosse ‚open air’ fand im August 2000 statt, mit vielen bekannten Namen, unter anderem den Flying Pickets und Polo Hofer.

Im 2001 konnte der Verein das 10 jährige Bestehen feiern. In dieser Zeit fanden auch Veranstaltungen wie Kino, Kindertheater und Musikflohmärkte statt.

In einem runden Zirkuszelt begeisterte im Sommer 2005 eine dritte Kulturwoche mit vielen Topacts wie Gammenthaler, Andreas Thiel, Bagatello, Maloney und Starch.

Seit Jahren nun organisiert openOhr im Winterhalbjahr 5-6 Kleinkunstanlässe im Depot, bei grösseren Veranstaltungen in der Aula Lerchenfeld.

Unzählige Künstler und Künstlerinnen haben in verschiedenster Weise ihr Können in Kirchberg gezeigt und das kulturelle Leben der Gemeinde bereichert.

Vergangene Anlässe

1991

Gründung des Kulturvereins  

    

1992

1. Open Air mit Patent Ochsner u.a.  

    

1993

Filmtage im Tögg / Giovi and the rubber soul / Strassenfest auf dem Tellplatz / Theater mit Alex Porter und Heinz Büchel / Trust The Blues/ Musikflohmarkt

    

1994

2. Open Air mit Nine Below Zero, Rams u.a / Peter Weber: Lesung / OpenAir Kino / Musikflohmarkt

    

1995

Kulturwoche auf dem Tellplatz mit Stiller Has, Saf Sap u.a. Clown Pello / Beginn Fronarbeit Depot (Kulturhaus in Kirchberg) April 95 bis Nov 96 / Musikflohmarkt / Dawgfinger  

    

1996

Arclassicum, Klassisches Open Air mit Peter Waters u.a. Stimmhorn / Eröffnung Depot mit Scuba Divers, Afrika meets Depot / Rockfort/ Ursus und Nadeschkin / Michael von der Heide / Musikflohmarkt

    

1997

3. Open Air mit Stiller Has, Lovebugs u.a. / Dead End / Mölä & Stahli / Russische Lieder / Marianne Martig / Fiera Brandella / Hot Strings / Musikflohmarkt

    

1998

Ferdinand Rauber / Max Lässer & Madala Kunene Africannight / Herbstfest mit den Wildheuern / Little Venus / Fertigstellen des Depotanbaus / Clown Pepe / Musikflohmarkt

Girlandia  

    

1999

Herr Thiel & Herr Sassine / Polar / Netz liest Netz / Moijto / Little Venus / Hazel Crash und ETT / Pale Nudes / Leo Bürge und Kirchberger Streichquartett / Die geholten Stühle / Kulturwoche auf dem Tellplatz mit Sir Oliver Blues Distillery, Christoph Staerkle

    

2000

4. Open Air mit Flying Pickets, Polo Hofer u.a. Galliardo / Go Native Kino in Kirchberg / Les trois Suisses / Kornkreise, Diavortrag von W. Anderhub / Druxsache Kindertheater / Surprise: Konzertnacht in der Remise Wil Musikflohmark / Möla & Stahli  

    

2001

Kornkreise, Diavortrag von W. Anderhub / Les trois Suisses / Kindertheater Romeo's Child / 10 Jahresjubiläum mit Joachim Rittmeyer / Domenic Fischer / Salsa Night Kino in Kirchberg / Geschichten von Scholem Alejchem "Es ist eine Lüge"  

    

2002

Winterend mit Bubble Beatz und Party / Sue Mathys: Edith Piaf Chansons und Musical / Bluesgeschichten mit dem Bluesprofi Walo Liniger  

    

2003

Die geholten Stühle: Watching God / Zapzarap: auf gartenfahrt / Christof Stählin: Kabarett / Nicole Käser: Anleitung zum Herz, Diät, Sexwahnsinn

    

2004

Gedichte und Musik: Marianne Martig-Kählin und Flurin Caviezel: Es will ja gesagt sein / Abakustiker / Les trois Suisses / Wiler Poeten / Fullhouse: Action-Comedy-Duo Kurt Blank & Margrit Zurbrügg

    

2005

schön & gut: Eine Liebesgeschichte / Friedhelm Kändler: worthe ater / Wall Street Theatre: Take a seat / Kirchberger Kulturwoche

    

2006

La Compagnie Buffpapier / Kabarett MännerKulturen: KnallZart / Reto Zeller: Kabarettist und Liedermacher / Zapzarap: Privatsphäre / Duo Cabavari: Gans Dampf in die Luft / Duo Hinterletscht

    

2007

Jerome&Guillaume / Fabian Lau / Divertimento / Knuth und Tucek

    

2008

schön & gut / Nagelritz / Andreas Thiel Bliss / Stahlberger-Heuss  

    

2009

Urs Stieger / Martin O.: der mit der Stimme tanzt / Arthur Senkrecht & Bastian Pusch / Severin Groebner: So gibt man dem Leben seinen Sinn

    

2010

Klaviertuose Armin Fischer / Michael Krebs - Die Erotik Exlpo:schn Road Show / Les Derhosn / Michael Elsener: copy and paste / Michel Gammenthaler: Zeitraffer  

    

2011

Mammutjäger: Die Krone der Erschöpfung / Schön & Gut: Der Fisch, die Kuh und das Meer / Reto Zeller: Seitenscheitel Veri / Ab- und Zufälle / Manuel Stahlberger / Knuths Koffer

    

2012

Philipp Galizia und Erich Strebel: Roti Rösli / Pedro Lenz und Christian Brantschen: Der Goalie bin ig / Ohne Rolf:  Blattrand / Elli Colditz: Dirty Thirty - Hilfe, ich bin 30!  

    

2013

Daniel Blum: Wife is Wife / Michael Krebs: Es hat noch Restkarten / Karim Slama: Welsch - ein Slamassel / Zieher & Leeb: Wer weiss was? / Todos Band: Grenzenlos akustisch  

    

2014

Josef Brustmann: Leben hinterm Mond / Lisa Cantena: Wäutfriede / Nagelritz: Odyssee Mythen, Matrosen, Hühnerfarm / Dominic Deville: Kinderschreck

    

2015

Margrit Bornet: Die geheime Identität der Margrit Bornet / Anet Corti: win win - Die perfekte Fehlbesetzung in der Chefetage / Kulturtage Kirchberg 12.-15.8.2015 / AYDIN ISIK: Zu Gast bei Freunden

    

2016

MICHAEL HUG: Grips-Trips-Show&Tell / JESS JOCHIMSEN: Für die Jahreszeit zu laut/ MUSIQUE SIMILI: Nomades - eine musikalische Fata Morganna / JOACHIM RTTMEYER und
MANUEL STAHLBERGER: Doppelter Rittberger / DUO LUNA-TIC: On Air  

    

2017

SCHÖN&GUT: Mary - poetisches und politisches Kabarett / WENIGEREGLI: Irgendwenn / SCHÖNHOLZER & RÜDISÜLI: Zwei Musiker. Achtzehn Lieder. Sechseinhalb Geschichten / FLURIN CAVIEZEL: Kurzschluss

2018

UTA KÖBERNICK: Grund für Liebe / OHNE ROLF: Seitenwechsel / BLÖZINGER: Erich